!
!
Freier Wille

Es zeichnet uns als Menschen aus über einen eigenen Willen zu verfügen. So sagen uns jedenfalls viele Menschen. Ist dies aber Richtig oder nur der Versuch uns zu manipulieren indem die Manipulation als freier Wille verkauft wird. Grundsätzlich wird dieser  eigene Wille von Instinkten und unterbewussten  Trieben gesteuert und von vielen Außeneinflüssen manipuliert. Ich bin immer wieder begeistert, wie ein Raucher, mir (ehemaligem Raucher), rauchen  als Freiheit des eigenen Willens erklären will. Sucht als freier Wille. Der sogenannte freie Wille existiert meiner Meinung nach nicht. Diesen müssen wir im Laufe der Zeit erst durch Erkenntnis entwickeln. Wir müssen uns von den äußeren Einflüssen der Menschenwelt emanzipieren, erst dann können wir von einem freien Willen reden.

Der Überlebenstrieb, der Sexualtrieb und der Gemeinschaftstrieb werden von vielen Faktoren angesprochen und von anderen genutzt um uns benutzen zu können. In unserem Unterbewusstsein lauern viele Möglichkeiten, die uns sowohl zu uneigennützigen Helden oder auch zu Bestien im heiligen Wahn werden lassen.

Erst wenn wir dies erkennen und begreifen, entwickeln wir uns weiter. In der spirituellen Hexenbewegung sprechen wir von Schattenarbeit. Wir müssen uns unseren Schatten (Trieben und Instinkten) stellen. Erst wenn wir unsere Schatten besiegt haben, können wir frei arbeiten. Erst wenn wir unsere Triebe erkannt und angenommen haben, können wir frei entscheiden ohne von diesen beherrscht zu werden.